Unternehmensblog-Abend: Zeig Expertise

Grafik: Screenshot Webseite mit einer Expertin

Auf Deinem Fachgebiet hast Du Dir über jahrelange berufliche Erfahrung viel Wissen angeeignet. Doch wie schreibst Du darüber auf Deinem Blog?

Am Dienstag, den 12. März 2024, findet der nächste kostenlose Unternehmensblog-Abend statt. In einem Online-Seminar gebe ich Tipps zum Thema „Kompetenz zeigen auf Deinem Unternehmens-Blog“.

Nach einem kreativen Impuls schreiben alle Teilnehmenden einen Artikel für ihr Blog. Im Laufe des Abends bleibt viel Zeit für Fragen und gemeinsamen Austausch zu Deinem Thema.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Einige Impulse zum Artikel über Deine Expertise für Dein Unternehmens-Blog:

  • Wähle ein relevantes Beispiel aus Deinem beruflichen Kontext beziehungsweise aus dem spezifischen Kontext Deines Projekts
  • Starte mit einer kraftvollen Aussage, die das Interesse Deiner Leser*innen weckt
  • Beschreibe, wie Deine Kompetenz Dir und Deinen Kund*innen hilft
  • Welche Aufgabe hast Du mit Deiner Kompetenz gelöst?
  • Wie kannst Du diese Expertise für den Nutzen Deiner Kund*innen einsetzen?

Auf Deinem Blog wird Deine Expertise sichtbar.

Aus: 99 gute Gründe für ein Unternehmensblog

Hier kenne ich mich aus, hier bin ich zuhaus …

Das gibt es ganz sicher: dieses eine Thema, mit dem Du Dich auskennst. Zu diesem Thema kannst Du stundenlang erzählen, kennst Anekdoten, Tricks und Kniffe, Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen fragen Dich dazu häufig um Rat. Hier bist Du Expertin oder Experte. Schreib darüber, stelle Dein Wissen (in Teilen) zur Verfügung und gewinne so Vertrauen bei Deinen Leser*innen. Und auch neue Kund*innen?

Wie? Das erarbeiten wir gemeinsam am 2. Unternehmensblog-Abend mit dem Blogwerk an Deinem Beispiel.

 
Möchtest Du kostenlos dabei sein? Dann melde Dich bitte über dieses Formular an:
 

 

    Dieses Formular verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Daten verarbeitet werden.

     

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.