Unternehmensblog-Abend: Teile Deine Inhalte – Blog und Soziale Medien

Illustration: Smartphone mit Website

Die Sozialen Medien und Dein Blog können ein Traumpaar sein. Denn die Inhalte, die Du erstellst, bleiben einerseits auf Deiner Website und Deinem Blog unter Deiner Kontrolle, wenn Du sie aber auf den Sozialen Medien teilst, erzielst Du andererseits damit eine gute Reichweite. So hast Du beides: Dein Content gehört Dir, die Sozialen Medien erhöhen Deine Reichweite. Und wie gelingt das am besten? Das kommt drauf an!

Am Dienstag, den 18. Juni 2024, findet der nächste kostenlose Unternehmensblog-Abend statt. In einem Online-Seminar gebe ich Tipps zum Thema „Teile Deine Inhalte – Blog und Soziale Medien“.

Nach einem kreativen Impuls schreiben alle Teilnehmenden einen Artikel für ihr Blog. Im Laufe des Abends bleibt viel Zeit für Fragen und gemeinsamen Austausch zu Deinem Thema.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Einige Impulse über das Zusammenspiel von Blog und Sozialen Medien:

  • Wähle ein interessantes Thema aus Deinem beruflichen Alltag
  • Schreibe darüber einen kurzen Beitrag
  • Bereite den Beitrag nun für Soziale Medien auf, ein guter Teaser soll Besucher*innen auf Dein Blog locken

Soziale Medien sind zudem Mode: Heute ist Deine Zielgruppe vielleicht noch auf Plattform F unterwegs, morgen schon auf I, T oder einer ganz neuen Plattform. Lohnt es sich, dort den Ehrgeiz hineinzustecken und eine neue Community aufzubauen? Vielleicht.

Aus: 99 gute Gründe für ein Unternehmensblog

So profitierst Du von Sozialen Medien und kannst Deinen Content Zielgruppenorient platzieren

Soziale Medien durchleben eine Wandel, jedes Soziale Medium hat eigene spezifische Anforderungen. Wenn der Content auf Deinem Blog aber immer an eine bestimmte Zielgruppe gerichtet ist, kannst Du Soziale Medien flexibel einsetzen und findest immer den optimalen Weg, Deien Zielgruppe zu erreichen.
 
Wie? Das erarbeiten wir gemeinsam am 4. Unternehmensblog-Abend mit dem Blogwerk an Deinem Beispiel.
 
Möchtest Du kostenlos dabei sein? Dann melde Dich bitte über dieses Formular an:
 

 

    Dieses Formular verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Daten verarbeitet werden.

     

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.