To do: Blog?

Warum ein Blog? Dynamische vs. statische Internetseiten

To do: Blog?

Bloggen? Unbedingt!

Was kann ein Blog für ein Unternehmen leisten?

Guten Tag, wir sind die Firma X, der Verein Y, der Dienstleister Z. Das machen wir, dort erreichen Sie uns, hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Punkt.

So sehen auch heute noch viele Internetauftritte aus. Bunt, vielleicht sogar ein Bild das sich bewegt, aber drei Seiten mit den nötigsten Informationen und Marketingbotschaften. Langweilig? Wahrscheinlich. Wenn es gut ist, finde ich als Besucher dort schnell Informationen zu Öffnungszeiten, eine Telefonnummer oder zu einem bestimmten Produkt. Aber geht nicht noch mehr?

Ein Blog erzählt Geschichten

Die Antwort ist ganz klar: ja! Da geht mehr. Den Schritt von einer statischen zu einer dynamischen Internetseite kann ein eigenes Blog ideal leisten. Hier ist Platz für Geschichten und Erlebnisse:

  • So ist unser Produkt entstanden
  • Sogar an diesem Ort wird unser Service geschätzt!
  • So kamen die beiden Gründerinnen auf die zündende Idee und das war ihr Weg bis heute
  • Das erleben unsere begeisterten Kunden mit unserer Dienstleistung
  • Wir haben diese Visionen, Ziele, eine Philosophie
  • Auf diesem Gebiet kennen wir uns aus und haben Tricks und Tipps für Euch!

… und diese Geschichte wird in regelmäßigen Beiträgen auf dem Blog erzählt. Die Story drumherum und dahinter.

Leser anstelle von Klicks

Eine Statistik erfasst Ihre Seitenbesucher. Die Anzahl Klicks pro Zeit. Ein Blog zeigt die Erlebnisse Ihrer Leser anhand von Kommentaren und Diskussionen. Aus der Einbahnstraße Internetseite wird ein Dialog. Aus Klicks werden Freunde, aus Kunden können Fans werden.

Fazit:

Mit einem Blog wird Ihre Internetpräsenz dynamisch. Es ist der ideal Ort um Ihren Besuchern einen Mehrwert an Informationen zu liefern. So wirken Sie lebendig und authentisch. Sie binden Ihre Besucher bzw. Kunden und gewinnen regelmäßig wiederkehrende Leser, im Idealfall werden sie zu Freunden oder Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.